Sonntag, 19. März 2017

[AUS DER KÜCHE] Haselnuss-Schoko-Kuchen ....

nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es heute mal wieder ein Rezept. Ich habe gerade mal nachgeschaut und ich habe tatsächlich im November 2015!!! das letzte mal etwas aus meiner Küche gepostet, ist das zu glauben???


Ich bin zwar gerade dabei meine Ernährung umzustellen (bis zum Sommer müssen ein paar Kilos weg) aber das heißt ja nicht dass ich auf alles total verzichte, es gibt ja diese "Schummeltage" und an einem von diesen Tagen habe ich einen Haselnuss-Schoko-Kuchen gebacken.


Das Rezept habe ich bei Carina von raspberrysue gefunden. Ich habe nur den Rum weggelassen und als Deko habe ich Vollmilchschokolade und gepufftes Amarant genommen. Sieht doch auch ganz hübsch aus oder?


Der Kuchen war sehr lecker, ich werde ihn mit Sicherheit mal wieder nachbacken.


Ich bin noch am überlegen welchen Kuchen ich als nächstes backen soll, ich habe so viele Rezepte die ich gerne mal ausprobieren möchte. Denke ich werde dieses Schmuddelwetter nutzten um mal in meinen Rezeptbüchern und -ordnern zu stöbern, oder auf Pinterest ;o)


Welches ist denn dein Lieblingskuchen oder welchen kannst du sehr empfehlen?


Ich wünsche dir noch einen schönen gemütlichen Sonntag.

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 12. März 2017

[IN THE GARDEN] Pflanzen selber ziehen ....

die letzten zwei Wochenende habe ich genutzt und den ersten Schwung Samen ausgesät. Dieses Jahr habe ich mal rechtzeitig dran gedacht und auch angefangen. Die letzten Jahre war ich immer relativ spät dran, aber die Ausbeute war trotzdem immer recht gut!



Seit ich bei meinen Eltern ausgezogen bin und einen eigenen Balkon habe bzw. hatte (jetzt habe ich eine ganze Terrasse ;o)), macht es mir richtig viel Spaß eigenes Obst und Gemüse selbst zu ziehen und anzubauen.



Am liebsten mag ich Chilis und Tomaten, Paprika und Gurken sind bei mir bis jetzt nicht wirklich was geworden, aber ich glaube ich weiß welchen Fehler ich gemacht habe, deshalb wird es dieses Jahr noch mal ausprobiert. 


Ein paar Zitronenkerne und einen Grapefruitkern habe ich diesmal auch ausgesät, mal schauen ob das was wird. Letztes oder schon vorletztes Jahr hatte ich mir mal Indianer Bananen gekauft, diese Kerne habe ich auch aufgehoben und jetzt ausgesät, ich bin gespannt ob daraus was wächst. 


Ein bisschen Dill habe ich auch ausgesät. Das ist bei mir bisher auch nie wirklich was geworden, aber ich habe davon noch so viele Samen dass ich es jetzt auch einfach nochmal probiere. 



Ein paar Samen fangen schon an zu sprießen, ich denke so in zwei Wochen wird es mal ein kleines Update geben.


Die kleinen Fähnchen habe ich ganz einfach aus Washi-Tape und Schaschlik-Spießen gemacht. Denn ich weiß sonst hinterher nicht mehr was ich wo gepflanzt habe. Gerade die Paprika und Chili-Pflanzen sehen sich sehr ähnlich. 



Liebe Grüße
Christina


Sonntag, 5. März 2017

[DIY] Scrapbooking Layout ... Go Go Go ....

nun schreibe ich erst vor kurzem groß darüber dass ich nicht mehr nur über scrapbooking schreiben möchte und als nächstes zeige ich dir gleich wieder ein layout. 

Aber was soll man machen wenn die Muse einen küsst? Nach langer Zeit in der ich nichts gescrappt habe, hatte ich plötzlich wieder die Lust dazu. Auslöser ist bei mir meistens Shimelle Laine. Wenn du Scrapbooker bist wirst du sie definitv kennen. Sonst kannst du gerne mal hier schauen. 


Wenn ich keine große Motivation oder Ideen habe, dann muss ich mir nur Shimelles Layouts bzw. Videos anschauen und schon fängt es an wieder in meinen Fingern zu kribbeln.
So erging es mir vor kurzem. Ich habe mir ihr neues Video auf Youtube angeschaut und hatte plötzlich wieder solche Lust ein Layout zu scrappen, dass ich mich gleich hingesetzt und angefangen habe und was soll ich sagen, diese layout war in kürzester Zeit fertig. 


Wer mich hier schon ein bisschen länger verfolgt wird schon mal mit bekommen habe dass ich normalerweise für ein Layout länger benötige, meistens zieht es sich über mehrere Tage hin in denen ich immer wieder ein bisschen daran arbeite, aber diesmal war es wirklich in einem Rutsch fertig. Das hat mich so gefreut so dass ich jetzt nur noch auf das nächste Wochenende warte um mit dem nächsten Layout zu starten! ;o)


Jetzt möchte ich dir aber noch ein bisschen was über das heutige Layout erzählen, obwohl so viel gibt es hier eigentlich nicht zu erzählen.
Das Foto zeigt meinen Papa bei einem Halbmarathon, das war wirkliche in super Schnappschuss den dich damals gemacht habe! Es tut mir leid dass ich das Foto so "entstellt" habe, aber es sind noch einige fremde Menschen auf dem Foto und ich weiß ja nicht ob der oder diejenige sich im großen weiten Web wieder sehen möchte.


Ich finde es ist ein relativ schlichtes bzw. einfaches Layout, ich habe mich ein bisschen an das von Shimelle gehalten. Es ist sehr faszinierend wie mit wenigen Mitteln ein schönes Layout entstehen kann, da frag ich mich doch warum ich manchmal so lange an einem herumdoktere ;o)


Nun, ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag, hier hat sich die Sonne leider wieder verzogen so dass es wohl ein gemütlicher Tag zuhause wird.

Liebe Grüße
Christina
© Sweet Rainbow. Made with love by The Dutch Lady Designs.