Sonntag, 12. März 2017

[IN THE GARDEN] Pflanzen selber ziehen ....

die letzten zwei Wochenende habe ich genutzt und den ersten Schwung Samen ausgesät. Dieses Jahr habe ich mal rechtzeitig dran gedacht und auch angefangen. Die letzten Jahre war ich immer relativ spät dran, aber die Ausbeute war trotzdem immer recht gut!



Seit ich bei meinen Eltern ausgezogen bin und einen eigenen Balkon habe bzw. hatte (jetzt habe ich eine ganze Terrasse ;o)), macht es mir richtig viel Spaß eigenes Obst und Gemüse selbst zu ziehen und anzubauen.



Am liebsten mag ich Chilis und Tomaten, Paprika und Gurken sind bei mir bis jetzt nicht wirklich was geworden, aber ich glaube ich weiß welchen Fehler ich gemacht habe, deshalb wird es dieses Jahr noch mal ausprobiert. 


Ein paar Zitronenkerne und einen Grapefruitkern habe ich diesmal auch ausgesät, mal schauen ob das was wird. Letztes oder schon vorletztes Jahr hatte ich mir mal Indianer Bananen gekauft, diese Kerne habe ich auch aufgehoben und jetzt ausgesät, ich bin gespannt ob daraus was wächst. 


Ein bisschen Dill habe ich auch ausgesät. Das ist bei mir bisher auch nie wirklich was geworden, aber ich habe davon noch so viele Samen dass ich es jetzt auch einfach nochmal probiere. 



Ein paar Samen fangen schon an zu sprießen, ich denke so in zwei Wochen wird es mal ein kleines Update geben.


Die kleinen Fähnchen habe ich ganz einfach aus Washi-Tape und Schaschlik-Spießen gemacht. Denn ich weiß sonst hinterher nicht mehr was ich wo gepflanzt habe. Gerade die Paprika und Chili-Pflanzen sehen sich sehr ähnlich. 



Liebe Grüße
Christina


Kommentare

  1. Das ist cool. Ich bewundere alle, die einen grünen Daumen haben. Selber kann ich mit Gartenarbeit gar nichts anfangen. Bestaune lieber all die schönen Gärten der anderen.

    Hoffentlich kommt bei dir alles und du hast am Schluss dann eine gute "Ernte".

    AntwortenLöschen

© Sweet Rainbow. Made with love by The Dutch Lady Designs.