Sonntag, 10. Mai 2015

[IM GARTEN] oder eher auf der Terrasse .... (gardening)


Hallo Ihr Lieben,

in letzter Zeit bin ich überhaupt nicht zum bloggen gekommen, aber jetzt habe ich zum Glück eine ganze Woche Urlaub, für die ich jetzt schon wieder viel zu viel vorhabe, naja aber es wird alles gemütlich gemacht, kein Stress, ist ja schließlich Urlaub.

Den heutigen Post wollte ich schon vor längerer Zeit zeigen, aber wie gesagt....

Ich weiß ja nicht ob ihr es wisst, aber ich bin ja so eine kleine Hobby-Gärtnerin ;o) Mir macht es total Spaß Pflanzen selbst zu ziehen und zu sehen wie sie wachsen und Früchte kriegen.

Ich habe bereits letztes Jahr von meinem Balkon erzählt (hier), jetzt habe ich eine kleine Terrasse. Vor einer Woche sah es dort noch so aus



Aber ich habe bereits etwas Unkraut gezupft, geputzt und geschrubbt.
Mein kleines Kirschbäumchen hat jedoch schon seinen Platz gefunden und es hängen mittlerweile schon ein paar Kirschen dran! Ich habe es erst seit 1 Jahr und obowhl es hie dass es ein, zwei Jahre dauern kann bis an Kirschen dran hat, hatte ich letztes Jahr schon ganze 5 Kirschen dran ;o)



Sobald die Eisheiligen nächste Woche vorbei sind dürfen auch diese kleinen Schätzchen raus (obowhl so klein sind sie ja gar nicht mehr)

Hierbei handelt es sich um Tomaten (die wachsen wie verrückt)




Paprika


und Chillis (meine kleinen Lieblinge). Denn ich liebe eigene Chillis. Sie sind so einfach zu ziehen und haben bei mir immer so viele Chillis dran. Sie werden entweder frisch genutzt oder getrocknet und zu Pulver zermahlen. Dann nehme ich mir immer ein paar Kerne raus und hebe sie für das nächste Jahr auf um daraus wieder neue Pflanzen zu ziehen.



Dieses mal sind es irgendwie so wahnsinnig viele geworden, obowhl ich schon richtig aussortiert habe, mal schauen ob ich für alle einen Platz finde. Aber umso mehr Pflanzen, umso mehr Früchte nicht wahr? ;o)

Wenn ich nächste Woche zum Gartencenter fahre, werden definitiv noch ein paar mehr Pflänzchen oder Samen gekauft, mal schauen was es so schönes gibt.

Was ich jetzt schon mal ausprobiert habe sind Zitronenkerne ausgesät. Und ich habe schon zwei richtig schöne kleine Pflänzchen (die nur zu gerne von meinen Kanarienvögeln angeknabbert werden) Ich bin gespannt wie sie sich entwickeln, ich habe gelesen dass die Pflänzchen wenn sie etwas größer sind wunderbar nach Zitrone duften.




Ich werde auf jeden Fall weiter berichten wie sich meine kleine Plantage weiter entwickelt ;o)

Wie sieht es bei euch aus? Steckt in euch auch eine kleine Gärtnerin? Was pflanzt ihr so an, habt ihr noch Tipps was man gut in Töpfen halten kann?



Liebe Grüße

Chrissi

Kommentare

  1. Hallo Christina,
    gerade komme ich auch aus dem Garten, wie passend. :-)
    Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal richtige Beete mit Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch. Dazu kommen Möhren, Rucola, Erbsen, Bohnen, Kohlrabi, Tomaten, Zucchini und Paprika. Im Frühbeet wächst Kopf- und Eichblattsalat (die Pflänzchen habe ich gekauft, weil mein Samen nicht aufgegangen ist). Ich bin gespannt auf die nächsten Woche und Monate, muss auch mal Bilder machen.
    Auf deine Terrassengestaltung bin ich schon sehr gespannt! Die ist ja riesig, da kannst du dich richtig austoben!!
    Dir einen tollen Urlaub! Genieße die freie Zeit! Bleibst du zu Hause, oder fährst du weg?
    Herzlicher Gruß
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christi

    Hach, was für ein tolles "Hobby". Ich bewundere Leute, die stundenlang im Garten verbringen und mit so viel Liebe alles gestalten. Leider ist der Garten so wirklich gar nichts für mich. Obwohl ich schöne Pflanzen etc. gerne mag...aber diese Arbeit...puhh. Schön, wenn du so viel Freude daran hast!

    Liebe Grpsse.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja auch eine begeisterte Hobbybalkongärtnerin und jede noch so kleine Ecke wird sinnvoll genutzt. Ich kann mich herrlich entspannen, wenn ich in der Erde wühlen darf.
    Deine Pflanzen schauen jedenfalls sehr vielversprechend aus... dann kann der Sommer und die Ernte ja bald kommen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe zwar keinen besonders grünen Daumen, aber Spaß macht es mir trotzdem. Vor allem, wenn man beim Wachsen und Reifen zu sehen kann und natürlich das Ernten. Wir haben leider nur einen Balkon zur Verfügung mit Südlage ganz weit oben. Inzwischen bauen wir vor allem viele Kräuter, Pflücksalat, Tomaten an, Zucchini gelingt irgendwie nie, obwohl sie jedes Jahr schön blühen. Erbsen habe ich dieses Jahr mal probiert, wenn man die Stengel abzupft, kann man das wohl gut in den Salat mixen und es schmeckt nach Erbse. Mal sehen, was draus wird.
    Viele Grüße, Anne

    AntwortenLöschen

© Sweet Rainbow. Made with love by The Dutch Lady Designs.