Montag, 8. Oktober 2012

Kürbissuppe ....

Hallo Ihr Lieben,
ja, die Herbstzeit ist nun auch endlich bei mir angekommen. Ich habe meine erste Kürbissuppe für dieses Jahr gekocht.

Ein richtiges Rezept hab ich nicht, ich hab einfach “frei Schnauze“ gekocht.

Meine Zutaten waren:
1 Hokkaidokürbis
2 Selleriestangen
2 Karotten
2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Chili
Salz
Pfeffer
etwas Kokosmilch
etwas gelbe Currypaste
Sahne

Das alles ergab einen riesen Topf voll. So viel, dass es für drei weitere Mahlzeiten reicht, die ich alle eingefroren habe, da ich mich nicht nur von Kürbissuppe ernähren wollte ;o)


Aber irgendwie bin ich gerade im Suppenfieber, ich möchte noch eine Paprika-, eine Kartoffel- und vielleicht noch eine Lauchcremesuppe kochen. Mal schauen, der Winter ist ja lang… :o)

Ich finde solche Reste sind immer super, wenn man unter der Woche keine Zeit oder Lust hat groß was zu kochen, aber man trotzdem was gesundes möchte.


Liebe Grüße
Chrissi

Kommentare

  1. Hallo Chrissi !
    Kürbissuppe mit Kokosmilch und Currypaste ? Oh, daß hört sich aber gut an. Wir haben bisher immer den Kürbis mit Zucker karamellisiert, bevor wir eine Suppe daraus gekocht haben - mit einem Klecks Creme fraice und etwas Lachs.

    Kokosmilch & Curry wäre bestimmt eine leckere Alternative !

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Dein "Rezept" hört sich aber auch sehr lecker an! :o)

    AntwortenLöschen

© Sweet Rainbow. Made with love by The Dutch Lady Designs.